Neuanschaffungen

Ich bin mir mal wieder total unschlüssig, aber es muss neues Spielzeug her. Gerade vor dem bevorstehenden Malaysia Urlaub!!!!
Man kann durchaus einen Schärfeunterschied zwischen dem 70-300 f4 IS USM und dem Wunschobjektiv 70-200 f4 L USM erkennen. Da ich zur Zeit relativ viel im Bereich Sport fotografiere, bin ich mir nicht sicher ob die Linse zu 100% passt? Ja, es gibt die Linse ja auch als f2.8, nur kann ich mir die momentan nicht leisten.

http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Canon-EF-70-200mm-f-4.0-L-USM-Lens-Review.aspx
http://www.the-digital-picture.com/Reviews/Canon-EF-70-200mm-f-2.8-L-USM-Lens-Review.aspx

Im prinzip bin ich mit meinem 70-300 schon zufrieden, es macht seinen Job gut. Nur bin nicht 100% von der schärfe überzeugt, schön wäre es jedoch auch bei der L Linse einen IS zu haben, dieser ist jedoch mit Mehrkosten von ca. 500€ verbunden. Brauchen oder nicht brauchen, das ist die Frage?

Gerade auf unseren Fototouren hat und kann man nicht schnell mal ein Stativ aufbauen um einen Schnappschuss zu erstellen. In dieser Situation wäre ein Image Stabilizer schon recht praktisch. Ich werde wohl versuchen müssen ein Fotogeschäft zu finden in dem man sich Objektive auch mal 2-3 Tage ausleihen kann. Danach kann ich eher entscheiden ob es ein vollwertiger Ersatz für mein derzeitiges 300´er ist oder ich 1 Linse mehr in meinem Rucksack mit rumschleppen muss 🙂

EDIT: Gesucht … gefunden: Photo Universal

3 Gedanken zu „Neuanschaffungen

  1. kauf dir die linse und wir werden die besten freunde. ich schraubs dann auf meinen body drauf das du nicht so schwer tragen mußt. wiegt ja so en gutes kilo.

    grins

  2. Bei der Brennweite denk ich ist ein IS unverzichtbar. Ansonsten ärgert man sich Non-Stop über verwackelte Bilder. Evnt ist das kommende 70-200mm F2,8 APO EX DG OS HSM eine preisliche Alternative? EX entspricht bei Sigma dem Canon L.

  3. kann man sicherlich in Erwägung ziehen. Aber es kommt dann halt auf die Qualität der Bilder an. Bei Sigma ist die Verarbeitung sicherlich genauso gut, wenn nicht bessesr!
    Die Version mit dem OS ist anscheinend neu … ohne OS kostet das Ding 850€ (Quicksuche)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.