OLFolders …

evtl. kennen viele dieses Programm garnicht. Ich muss trotzdem meinen Ärger drüber loswerden weil es so schei*** ist.
In meiner Firma benützen wir dieses Prog. zum sharen von PST-Dateien. Weil wir keine lokalen Mailserver mehr besitzen (dürfen) waren wir gezwungen eine derartige Lösung zu kreieren.
Aufjedenfall haben wir seit dem Tag der Installation des Progs. nur Probleme damit. Mal ist das Profil verschwunden, mal die Datendatei weg – und am nächsten Tag stürzt der Server einfach mal alle 2-3 Stunden grundlos ab. Kommt wahrscheinlich auf´s Wetter drauf an??
Auch das offizielle Supportforum hilft nicht wirklich weiter weil eigentlich auf jeden Thread mit demselben Text geantwortet wird. „Wir haben die neue Version jetzt NOCH stabiler gemacht und in der Performance optimiert bla bla bla…“ es liegt höchstwahrscheinlich an einem defektem Profil / Datendatei.

Wir haben zwischenzeitlich auch mal nach alternativen gesucht – es gab aber leider keine vergleichbare Software auf dem Markt, ausser einen Exchangeserver der leider aus Firmenpolitischen Gründen nicht eingesetzt werden darf. Toll.
So, nächste Woche ist ENDLICH die Migration auf ein neues vielversprechendes Programm namens SoftTalk-Server (SQL basierend). Alle eMails, Attachments etc. werden in einer Datenbank gespeichert. Super – genau das was wir brauchen.
Wir freuen uns schon alle auf den Tag an dem wir uns aus dem OLFolders Forum verabschieden können.

Solang muss ich mir leider noch ein paar Logs ankucken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.